Unsere AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen (weiter unten: Belehrung nach § 2 Abs. 2 Fernabgabegesetz)


1. Geltungsbereich
Für alle Bestellungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich zu.

2. Vertragsabschluß
Unsere Angaben zu Waren und Preisen auf der Website sind unverbindlich.
Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir die Lieferung der Ware bestätigen. In der Bestätigung des Zugangs der Bestellung liegt noch keine Annahme unsererseits.
Schreib- und Rechenfehler berechtigen uns zum Rücktritt. Ein Rücktrittsrecht steht uns ebenfalls zu, wenn das bestellte Produkt nicht lieferbar ist. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird in diesen Fällen unverzüglich erstattet.

3. Widerrufsrecht
Der Besteller kann den Kaufvertrag schriftlich (auch per e-mail) oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Die Frist beginnt mit dem Tage des Zugangs der Ware. Der Widerruf ist zu richten an

wsz-kappeln@t-online.de

oder schriftlich an:
Wassersportzentrum Kappeln GmbH
Am Hafen 4

24376 Kappeln
Fon: +49 (0)4642/7185
email:
wsz-kappeln@t-online.de

Sofern der Bestellwert € 40,00 übersteigt, erstatten wir die Kosten der Rücksendung.
Die Geltendmachung einer infolge der Ingebrauchnahme der Ware entstandene Wertminderung behalten wir uns vor.

4. Lieferung
Die Lieferung erfolgt ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Für die Lieferung berechnen wir die beim Artikel angegebenen Versandkosten. Wird die Ware auf Wunsch des Bestellers in das Ausland übersendet oder wählt der Besteller eine besondere Versandart so hat er die dadurch entstehenden Mehrkosten zu tragen. Im Falle der Lieferung ins Ausland trägt der Besteller darüber hinaus ggf. die anfallenden Steuern und Zölle. Soweit nichts anderes vereinbart ist, sind Angaben über die Lieferfrist unverbindlich.

Für etwaige Rücksendungen mit einem Warenwert von bis zu 40,00 Euro übernimmt der Kunde die Kosten der Rücksendung. 

5. Zahlungsbedingungen
Kundenbestellungen werden generell auf Vorkasse ausgeführt. Die Ware wird versendet, wenn die Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist.

Ein Verkauf auf offene Rechnung ist nur bei Kunden möglich, die bereits in bewährter Geschäftsbeziehung mit uns stehen. In diesem Fall ist der Kaufpreis sofort - das bedeutet Zahlungseingang innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt der Ware auf unserem Konto - fällig. Der Käufer erkennt ausdrücklich an, dass er sich ab dem 6. Tag nach Warenerhalt und ausbleibender Zahlung in Zahlungsverzug befindet.

Bei Abholung kann der Besteller den Kaufpreis auch Bar bei Übergabe entrichten.

Schecks werden nicht und in keinem Fall als Zahlungsmittel akzeptiert.

Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank p.a. zu fordern. Falls wir einen höheren Verzugsschaden nachweisen, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen. Der Besteller ist seinerseits berechtigt, uns nachzuweisen, daß uns als Folge des Zahlungsverzuges kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.
Ein Aufrechnungsrecht steht dem Besteller nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns schriftlich anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes ist der Besteller nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

6. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt unser Eigentum bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche.

7. Gewährleistung und Haftung
Soweit ein von uns zu vertretender Mangel der Ware vorliegt, kann der Besteller wahlweise Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung verlangen. Lehnen wir die Mängelbeseitigung / Ersatzlieferung ausdrücklich ab oder sind wir dazu nicht in der Lage oder schlägt die Mängelbeseitigung / Ersatzlieferung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

Die Gewährleistungsfrist beträgt bei Handelswaren zwei Jahre ab Lieferung.
Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht an der Kaufsache selbst entstanden sind, insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von unseren Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unseres Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht. Die Haftungsbeschränkung gilt ferner nicht, wenn der Schaden auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unseres Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht.

8. Datenschutz
Der Besteller stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von seinen Daten zur ausschliesslichen Nutzung bei der Abwicklung des entstehenden Geschäftsvorfalles ausdrücklich zu.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt ausschliesslich deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechtes. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Kappeln.

10. Verwendung unserer Waren
Unsere Produkte sind Endprodukte. Eine Weiterverarbeitung unserer Produkte durch Betriebe ist ohne eine ausdrückliche schriftliche Vereinbarung untersagt. 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte im übrigen verbindlich. Anstelle einer unwirksamen Regelung gilt das gesetzlich Zulässige.


Belehrung nach § 2 Abs. 2 Fernabgabegesetz:

Wassersportzentrum Kappeln, Am Hafen 4, 24376 Kappeln gewährleistet Ihnen die Möglichkeit zum fristgerechten Widerruf Ihrer Bestellung nach den Bestimmungen des Fernabgabegesetzes:

1. Zur Ausübung dieses Widerrufrechtes genügt die Rücksendung der bestellten Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt.

2. Bei einem Warenwert bis 40 Euro haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen. Bei darüber hinaus gehenden Warenwerten kann die Rücksendung unfrei erfolgen.

3. Das Widerrufsrecht ist nach § 3 Abs.2 Nr.1 Fernabgabegesetz ausgeschlossen bei waren, die nach Kundenspezifikation angefertigtwerden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürftnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

4. Das Widerrufsrecht ist nach § 3 Abs.2 Nr.1 Fernabgabegesetz ausgeschlossen, wenn die Ware bereits gebraucht wurde.

Der Widerruf richtet sich an:

Wassersportzentrum Kappeln Gm,bH
Am Hafen 4
24376 Kappeln

Fon: +49 (0)4642/7185
email: wsz-kappeln@t-online.de

Der Käufer willigt ein, dass die Daten gem. § 3 Asb.1 TDDSG, § 12 Abs.2 MDStV verarbeitet und gespeichert werden können.

Wir bestätigen unseren Kunden verbindlich, dass die erhobenen Daten nur zur Abwicklung des Auftrages verwendet werden.

Sie können der Speicherung Ihrer Daten widersprechen.

Der Widerruf richtet sich an:

Wassersportzentrum Kappeln GmbH
Am Hafen 4
24376 Kappeln
Fon: +49 (0)4642/7185
email: wsz-kappeln@t-online.de