Heringsrezepte




Sauer eingelegte Heringe (für ca. 30 kleine Heringe)

- 1/2  ltr. Kräuteressig
- 1/2  ltr. Wasser
- 60    g   Salz
Fische darin 24 Stunden ziehen lassen
dann
- 1/2 ltr  Kräuteressig
- 1    ltr  Wasser
- 150 g  Zucker
- 1  mal  Fischgewürz
- 1  mal  Heringsgewürz
aufkochen und erkalten lassen

schichtweise Heringe und Zwiebeln in eine Schüssel geben
und
den kalten Sud darübergeben

3-4 Tage stehenlassen  ---------- Fertig ----------


Heringe nach Matjesart

- Heringe filetieren (häuten und entgräten)
- Heringsfilets mit einer Mischung 2/3 Salz und 1/3 Zucker einreiben
- eingeriebene Filets abwechselnd mit Pfefferkörnern und Dill aufschichten
- das ganze beschweren und ca. 24 Stunden in den Kühlschrank stellen

dazu eine Marinade aus:
- saurer Sahne
- Essig
- Zwiebeln
- Gewürzgurken
- Äpfeln
miteinander vermengen und abschmecken

nun die Heringsfilets mit der Marinade servieren

gebratene und sauer eingelegte Heringe

- 2 Teile   Essig
- 1 Teil     Wasser
- 1 Prise   Salz
- 1 Prise   Natreen
- 1 mal     Heringsgewürz
- 2 - 3      Loorberblätter
aufkochen und erkalten lassen

- Heringe pfeffern und salzen
- braten
- in einer Schüssel abwechselnd mit Zwiebelringen schichten
- den abgekühlten Sud darübergießen

3 Tage stehen und ziehen lassen ----------Fertig----------

Wir wünschen guten Appetit